Shopping Cart : is empty
Home   |    Society for Messenian Archaeological Studies / ΕΤΑΙΡΕΙΑ ΜΕΣΣΗΝΙΑΚΩΝ ΑΡΧΑΙΟΛΟΓΙΚΩΝ ΣΠΟΥΔΩΝ  

Das Poseidonheiligtum bei Akovitika in Messenien : Struktur und Entwicklungszusammenhang eines regionalen Zentrums. Ergebnisse einer Notgrabung 1969 und einer Nachuntersuchung mit Prospektion 2005

by: Themelis, P.G. & Kiderlen, M.

Price: 92 €

only one left
 
Category: Society for Messenian Archaeological Studies / ΕΤΑΙΡΕΙΑ ΜΕΣΣΗΝΙΑΚΩΝ ΑΡΧΑΙΟΛΟΓΙΚΩΝ ΣΠΟΥΔΩΝ
Code: 16310
ISBN-13: 9783895007286 / 978-3-89500-728-6
ISBN-10: 3895007285 / 3-89500-728-5
Publisher: Dr. Ludwig Reichert Verlag
Publication Date: 2010
Publication Place: Wiesbaden
Binding: Cloth
Pages: 254
Book Condition: New
Comments: 254 S. Ill., graph. Darst., Kt. 12 Kt.

Moritz Kiderlen, Petros Themelis, (επιμ.), Das Poseidonheiligtum bei Akovitika in Messenien: Struktur und Entwicklungszusammenhang eines regionalen Zentrums, Wiesbaden 2010, σελ. 254 (+ 6 αναδιπλούμενα σχέδια), ISBN 978-3895-0072-86

Μεγάλου σχήματος σκληρόδετος τόμος με πλήρη δημοσίευση των υλικών καταλοίπων και των τεχνέργων και ιστορικά συμπεράσματα από την ανασκαφή του ιερού του Ποσειδώνος στα Ακοβίτικα. Περιέχει μελέτες γεωλογικές, αρχιτεκτονικής, κεραμικής, μικροτεχνίας και επιγραφικής.

Named after a suburb of the present city of Kalamata, the Poseidon sanctuary of Akovitika achieved considerable importance in the early Iron Age, even though it was surrounded by coastal swamps, which made staying there difficult. In light of this paradoxical finding, the interdisciplinary research campaign from 2005, which followed a rescue excavation of 1969, worked on the following questions: How can the development of the landscape and the geographical settlement context be reconstructed? What factors could have been decisive for the choice of the settlement location? Can the relevant parties that were active in the sanctuary, the catchment area, and the economic situation of the sanctuary be determined? What was the political function of the sanctuary before and after the laconic territorial state through to the current Messinia? 
 
Das nach einem Vorort der heutigen Stadt Kalamata benannte Poseidonheiligtum von Akovitika gewann in der frühen Eisenzeit beträchtliche Bedeutung, obwohl es von Küstensümpfen umgeben war, die den Aufenthalt schwierig machten.
Vor dem Hintergrund dieses paradoxen Befundes bearbeitete die interdisziplinäre Forschungskampagne von 2005, die an eine Notgrabung des Jahres 1969 anschloss, folgenden Fragen: Wie ist die Entwicklung des landschaftlichen und siedlungsgeographischen Kontextes zu rekonstruieren? Welche Faktoren könnten für die Platzwahl bei der Gründung ausschlaggebend gewesen sein? Können die im Heiligtum präsenten Akteure, der Einzugsbereich und die Konjunkturen des Heiligtums ermittelt werden? Worin bestand die politische Funktion des Heiligtums vor und nach dem Ausgreifen des lakonischen Territorialstaates auf das heutige Messenien?
 
  Already viewed

Das Poseidonheiligtum bei Akovitika in Messenien : Struktur und Entwicklungszusammenhang eines regionalen Zentrums. Ergebnisse einer Notgrabung 1969 und einer Nachuntersuchung mit Prospektion 2005

by: Themelis, P.G. & Kiderlen, M.

  • ISBN-13: 9783895007286 / 978-3-89500-728-6
  • ISBN-03: 3895007285 / 3-89500-728-5
  • Dr. Ludwig Reichert Verlag, Wiesbaden, 2010

Price: 92 EURO

only one left